Offene Thüringer Landesmeisterschaft im Finswimming 20.1.2018

Wir waren dabei. Traditionell wieder in Erfurt. Unsere 6.Landesmeisterschaft. Diesmal mit 15 Wettkämpfern. Letztes Jahr noch 17 Goldmedaillen. Dieses Jahr 31 Goldmedaillen/Landesmeistertitel. Dazu kommen noch 18 Vizemeistertitel. Im Durchschnitt hat sich damit jeder Wettkämpfer 2 Meistertitel und einen Vizemeistertitel gesichert.

Mannschaftsfoto

wenn die 50m AP vom TSC Weimar komplett geholt werden..

Unsere 8 Master konnten sich in der extra Masterswertung bei der 4x50m Staffel Platz 1 und einen Platz 3 abholen. Bei 4x100m noch mal Platz 1. Dazu noch 4 erste Plätze auf einigen Einzelstrecken.

auch unsere Masters beteiligten sich mit Gold bei den Ergebnissen

Und hier noch der Zeitungslink. Leider hinter der Bezahlschranke.

Gratulation allen Wettkämpfern.

 

 

 

11. Nikolausschwimmen in Plauen am 09.12.2017

Am Samstag den 09.12.2017 waren die jüngsten Flossenschwimmer unseres Vereins zum „Alle Jahre wieder“ stattfindenden Nikolausschwimmen des Tauchclub NEMO in Plauen – für Wettkämpfer bis 11 Jahre. Alle Mitfahrer und Wettkämpfer freuen sich jedes Jahr auf diesen schönen Wettbewerb zum Ende des Jahres.

Bei der Nikolausstaffel, bei der ein kleiner Baum und eine Nikolausmütze auf dem Kopf transportiert und übergeben werden musste, erreichte die Weimarer Staffel einen hervorragenden zweiten Platz. Mit dem Sieg bei der Kerzenstaffel, bei der eine brennende Kerze über die gesamte Strecke von 4x 25m transportiert werden musste, konnten sich die Kinder sogar noch selbst ein schönes Weihnachtsgeschenk machen. Weiterlesen

18. Internationaler Leipziger Sprintpokal im Finswimming 26.11.17

Mehr als 240 Flossenschwimmer aus 34 nationalen und internationalen Flossenschwimmvereinen maßen sich über und unter Wasser auf den Kurzstrecken  von 50 bis 200 m beim Leipziger Sprintpokal.

Im Jahrgang 2004 und jünger dominierten die Weimarer mit 5  Siegen,  4 zweiten Plätzen und  5 Bronzeplatzierungen sowie dem deutlichen Staffelsieg über 4 x 50 m Flossenschwimmen ihre Altersklasse.

Somit ging in der Altersklasse 2004 und Jünger die Pokalwertung komplett nach Weimar: Pokalsieger Elias Haufe, Vizepokalsieger Karl Brych, Bronze an Georg Linne knapp vor seinem Teamkameraden Nils Röthlich, der den vierten Platz belegte.

Im Jahrgang 2000/2001 überzeugte vor den Augen der Jugendnationalmannschaftstrainerin Ute Goldberg erneut das Ausnahmetalent des Weimarer Tauchsportclubs Justus Mörstedt, Nachwuchssportler Weimars des Jahres 2016. Er beherrschte sein Starterfeld auf allen 4 Strecken und verbesserte seinen bei der Jugendweltmeisterschaft in Tomsk(Rußland) aufgestellten  Deutschen Jugendrekord über 50 m Flossenschwimmen auf 17.19 s. Beim Tauchen über 50 m fehlten ihm bei eigener Bestleistung (15.86 s) lediglich 0.04 s für einen weiteren Jugendrekord. Der glänzende blaue Pokal seiner Wertungsklasse war Justus damit nicht mehr zu nehmen.

Komplettiert wurde das Weimarer Gesamtergebnis durch 2 Siege von Anna Brych (Jahrgang 2008) über 50 m Flossenschwimmen und 50m Kraul mit Flossen und einen überraschenden Bronzeplatz von Paula Kluge (Jahrgang 2003) über 100 m Streckentauchen. Im hochkarätigen Mädchenfeld gelangen auch Teamkameradin Sophie Zirkel (Jahrgang 2002) vielversprechend neue persönliche Bestzeiten.

1.Mitteldeutscher Cup in Chemnitz 21.10.17

Erster Wettkampf außerhalb von Thüringen nach der Sommerpause in Mitteldeutschland. Der TSC Weimar war auch diesmal wieder mit einer kleinen Mannschaft dabei. Die Platzierungen waren umfangreich. Die Zeiten nach Ferien, wenig Training, Jugendtauchbiocamp und wieder Ferien doch schon überraschend. Deswegen Glückwunsch an die Teilnehmer und danke an den 1.Chemnitzer Tauchverein für die kurzfristige Organisation dieses Wettkampfes.

für die Medaillen bekommt der 1.Chemnitzer Tauchverein ein extra Bienchen

Die Pokalwertung ging an Submarine Pößneck. Zweiter der TSC Weimar, dritter Tauchclub Nemo Plauen. Wobei in jeder Mannschaft auch immer ein Mitglied der Jugendnationalmannschaft vertreten war. Glückwunsch an diese Mannschaften.

 

 

Unsere Wettkampfmannschaft sucht

Wir suchen ein oder zwei oder drei Sportler für unsere Wettkampfmannschaft. Gesucht werden die Jahrgänge 2009 bis 2005. Mit besonders guten Voraussetzungen auch bis Jahrgang 2004.

400m Streckentauchen Sommerwettkampf Ilmenau mit Drucklufttauchgerät

Ergänzung zum Thema Kindertauchausbildung. Wir passen wieder die Termine der Kindertauchausbildung an den Wettkampfkalender für die nächste Wettkampfsaison an.

Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular. Oder direkt zu unseren Trainingszeiten.

 

2.Jugendtauch Biocamp Kroatien des LTVTH 17.-23.9.2017

Das zum 2.Mal in Kroatien (Sveta Marina) stattfindende Jugendtauchbiocamp, war wieder ein großer Erfolg. Vom TSC Weimar haben diesmal 11 Kinder und Jugendliche mit Tauchschein teilgenommen. Dazu noch 8 der 15 Betreuer. Insgesamt war der LTVTH mit 35 Tauchern an der bekannten VDST Tauchbasis in Sveta Marina auf Istrien unterwegs.

Das Programm für die Kinder und Jugendlichen war wieder vollgepackt mit Frühsport(„Fit in den Morgen“), Unterricht am Vormittag, tauchen mit den Betreuern um dabei Proben der Unterwasserwelt sammeln, welche anschliessend unter Stereolupen untersucht und  sofort wieder in das Meer zurückgebracht wurden.

Unterricht an der Tauchbasis am Vormittag, auch für die Betreuer wegen dem SK Meeresbiologie

Weiterlesen